Heizen mit Luft- und Erdwärme – mit der Wärmepumpe regenerative Energien bestmöglich nutzen

Wärmepumpen nutzen die regenerative Energie aus dem Erdreich, der Sonne, dem Grundwasser oder der Luft. In jedem Fall reduzieren sie den Verbrauch fossiler Brennstoffe, sparen wertvolle Ressourcen und verringern klimaschädliche CO2-Emissionen.

Gleichzeitig profitieren Sie von einem zusätzlichen Vorteil: Die Wärmepumpen von Viessmann verfügen zum großen Teil über „active cooling“- und „natural cooling“- Funktionen. Neben der klassischen Anwendung als Wärmeerzeuger an kalten Tagen sorgen sie dann im Sommer für ein angenehmes Raumklima und holen erfrischende Kühle ins Haus.

Das breite Programm bietet für jeden Bedarf die richtige Wärmepumpe. Bereits bei der Planung lassen sich die baulichen und geologischen Gegebenheiten sowie die persönlichen und individuellen Vorstellungen für den Wärmebedarf berücksichtigen.

Viessmann Wärmepumpen werden im Neubau und bei der Modernisierung eingesetzt, lassen sich mit Solaranlagen und gemeinsam mit einer vorhandenen Ölheizung oder Gasheizung in einem multivalenten System betreiben. Damit können Sie Ihre individuellen Vorstellungen besonders gut umsetzen.

Eisspeicher - Innovative Wärmequelle für die Sole/Wasser-Wärmepumpe

Eisspeicher - Innovative Wärmequelle für Sole/Wasser-Wärmepumpen

Wärmepumpen nutzen heute Umgebungsluft, Erdreich oder Grundwasser als Wärmequellen. Das neue Konzept des Eisspeichersystems kombiniert Luft- und Erdwärme und kann zusätzlich solare Einstrahlung als Wärmequelle nutzen.

Varmepumper icon-wp.png

Varmepumper er det første valg, når det handler om at kombinere energibesparelser og miljøvenlig varmeforsyning. For den energi, som en varmepumpe bruger, stiller miljøet ubegrænset og gratis til rådighed. Det komplette opvarmningssystem bruger kun en lille andel strøm til drift og pumpe for at gøre denne energi anvendelig. En varmepumpe gør en uafhængig af fossile brændstoffer og gør, at man bidrager aktivt til reducering af CO2-udslip og dermed til klimabeskyttelse.
Hvad man bør vide om varmepumper...